Referenzen

< zurück
Ingenieurbauwerke

Straßenbahn Frankfurt/Oder – Slubice

Kunde: Stadt Frankfurt (Oder) und die Stadt Slubice
Partner: PTV AG (Dresden); Ernst Basler + Partner GmbH; InterPROJEKT Spółka z o.o.
Ende: 2011

Im Rahmen eines Strategiekonzeptes für den ÖPNV im grenzüberschreitenden Raum Frankfurt/Oder und Slubice (Polen) wurde eine grenzüberschreitende Straßenbahnanbindung von Frankfurt/Oder nach Slubice untersucht.

TTK übernahm den Part der technischen Machbarkeit für den deutschen Bereich und die Oderbrücke u.a. mit

  • der Überprüfung der Nutzung der Stadtbrücke für die Straßenbahn in statischer Hinsicht,
  • Aufzeigen der erforderlichen konstruktiven Maßnahmen an der Stadtbrücke für die ein- bzw. zweigleisige Überfahrung.

Schwerpunkt ist die Befahrbarkeit der Stadtbrücke durch die Straßenbahn. Hierfür wurden mehrere Querschnittsvarianten ein- und zweigleisig mit besonderem oder straßenbündigem Bahnkörper untersucht. Gleichzeitig wurden verschiedene Lastfälle berücksichtigt.

Im Einzelnen unter der Berücksichtigung von Straßenbahnen untersucht:

  • mögliche ein- und zweispurige Querschnitte,
  • Veränderungen der Lasten Schnittgrößen und Spannungen infolge der zusätzlichen Belastung,
  • der Fahrbahnaufbau und Fahrbahnquerschnitt,
  • die „Feste Fahrbahn“ (Schienen im Belagsaufbau),
  • die Fahrbahnentwässerung,
  • Montage von Oberleitungsmasten,
  • die Übergangskonstruktion und der Schienenauszug,
  • Umbaukosten.
Download D-5040 Frankfurt-Oder-Slubice-Oderbruecke
Straßenbahn Frankfurt/Oder – Slubice

Grenzüberschreitende Tramstrecke von Frankfurt/Oder nach Slubice (Polen) unter Nutzung der bestehenden Stadtbrücke über die Oder